· 

Lebensmittel Kinesiologisch austesten

Lebensmittelverträglichkeiten kinesiologisch austesten

 

Mit der Verdauung steht und fällt unser körperliches Wohlbefinden. Blähungen, Völlegefühl, Durchfall, Verstopfung, Krämpfe, all das sind Hinweise darauf

dass der Körper die Nahrung bzw Teile davon nicht so verstoffwechseln kann wie er das sollte.  

 

Der Darm ist neben der Verdauung und

der Regulation des Wasserhaushaltes auch für für die Produktion von Hormonen und Botenstoffen zuständig. Sowie für die Bildung eines Großteils der Abwehrzellen unseres Immunsystemes daher ist es wichtig auf die Darmgesundheit zu achten.

 

 

 

 

 

Bei schwerwiegenden Erkrankungen oder länger andauernden Beschwerden ist es dennoch sehr wichtig (Fach) Ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

 

Wird vermutet dass Lebensmittel nicht vertragen werden ist es wichtig zu unterscheiden ob eine Allergie vorliegt oder

eine Unverträglichkeit – Intoleranz.

Von einer Allergie (Gräser, Pollen, Substanzen aber auch Lebensmittel) sind prozentual weit weniger Menschen betroffen als von einer Intoleranz.

 

Der Unterschied liegt hier darin, bei einer Allergie reagiert das Immunsystem im Körper was bei einer Intoleranz nicht der Fall ist. Beschwerden einer Allergie können von leichten Symptomen bis hin zum anaphylaktischen Schock führen was lebensbedrohliche Ausmaße annehmen kann.

Hingegen ist bei einer Intoleranz das Abwehrsystem des Körpers nicht beteiligt.

 

Unser Körper produziert verschiedene Enzyme die zum Abbau bzw. zur Aufnahme im Körper wichtig sind. Im Falle einer Unverträglichkeit kann der Körper nicht genug vom benötigten Enzym produzieren um Bestandteile der Nahrung zu verarbeiten, daraus entstehen die typischen Beschwerden.

 

 

 

BESSER MEIDEN ALS LEIDEN ?!

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine hilfreiche Möglichkeit zur Besserung kann

hier sein, mit Hilfe der Kinesiologie gezielt Nahrungsgruppen aber auch

spezielle Nahrungsmittel auszutesten, um so herauszufinden ob eine gänzliche Abstinenz empfehlenswert ist oder ob es vielleicht ausreicht eine Karenzphase von bestimmten Lebensmitteln, für einen bestimmten Zeitraum einzuhalten.   

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Ablauf einer Testung       von Lebensmitteln

kann variieren.

Zum einen teste ich mit Orginal Substanzen oder mit Hilfe von unzähligen Testlisten mit über 6000 Begriffen. Natürlich kann meine KlientIn auch gerne Lebensmittel von zu Hause mitbringen um detailliert zum Beispiel die Lieblingsmarmelade oder das Dinkelmehl  von der Mühle aber auch das spezielle Waschmittel auf Verträglichkeit zu testen.


 

So ermittle ich mit Hilfe des Muskeltests die Lebensmittel die eine negative Reaktion im Körper auslösen und trage diese in eine Tabelle ein die der KlientIn mit nach Hause bekommt. Auch ist es wichtig zu ermitteln ob eine Karenz von bestimmten Nahrungsmitteln angezeigt ist und wie lange diese durchgeführt werden soll. Auch das teste ich kinesiologisch aus.  

 

 


 

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick in meine Arbeit geben und habe dein Interesse geweckt.

 

Im nächsten Blogbeitrag geht’s um das Austesten von Gefühlen, Glaubenssätzen, Aussagen die uns in unserer Weiterentwicklung aber auch im liebevollen Miteinander hindern können.

 

Bilder: cottonbro, Solare Flares, Suzy Hazelwood  von Pexels

Text: Beate Holas

Cranio - Kinesiologie - Aufstellungsarbeit -

Bachblüten-Burnout Coach

Beate Holas

Rathausplatz 4

3361 Aschbach

 

Tel: 0676 / 524 78 85

 

E Mail: Holasbeate@gmx.at